Sicherheit
Fenster · Sicherheit

Geprüfte Sicherheit!


Krazer Fensterbau bietet Ihnen bestmöglichen Einbruchschutz


  • Mit der eigenen Entwicklung und Herstellung von Fenstern und Türen im privaten,
    gewerblichen und öffentlichen Gebäudebau.
  • Die Lieferung und Montage erfolgt natürlich ebenfalls durch eigene, geschulte Mitarbeiter.
  • Ihre Daten zur Ausführung und Details werden vertraulich behandelt.
  • Wir beraten Sie ausführlich und individuell, um auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Lösungen zu finden.
  • Krazer bietet nachrüstbare Lösungen für bereits eingebaute Fenster und Türen nach DIN 18104.
    Es besteht die Möglichkeit des kompletten Austauschs aller sicherheitsrelevanten Beschlagteile,
    sowie aufliegende Varianten. Dies ist selbstverständlich für Holz-, Holz-Alu- und Kunststofffenster möglich.
  • Moderne Sicherheitsfenster und -Türen können natürlich weitere Leistungseigenschaften, wie Wärme-,
    Schallschutz und Komfort einschließen.
  • Wir bieten Sicherheitsmaßnahmen rund ums Haus für Rollläden (bis RC3) und andere Anbauteile
    sowie komplette Alarmanlagen nach VdS und Smarthome-Systeme.
  • Informieren Sie sich bei den kriminalpolizeilichen Beratungsstellen. Sie finden uns
    auf der Errichterliste für mechanische Sicherungen des Landeskriminalamts Baden-Württemberg (Seite 17).
  • Sonderlösungen RC 4 bis 6, Beschusshemmung: Auf Ihre Anfrage zu höheren Schutzklassen
    haben wir die Antwort.
  • Fördermittel der KfW zum Einbruchschutz lassen sich mit Maßnahmen zum altersgerechten Umbau
    und energetischer Sanierung kombinieren, wir unterstützen Sie bei der Beantragung


Mit unserem Können und Wissen fertigen wir selbst entwickelte Fenster und Türen, die einen Einbruch wirkungsvoll verhindern helfen und Ihr Heim und Ihre Familie schützen. Das Fenster behält dabei ein unauffälliges, normal wirkendes Erscheinungsbild. Die relevanten Sicherheitsmerkmale bleiben dezent und unsichtbar.

Unser Programm umfasst nach DIN EN 1627 geprüfte Ausführungen von RC 1 bis RC 3 (ehemals WK). Fragen Sie uns. Wir beraten Sie ausführlich zu Qualität und Ausführung.



Übersicht der Widerstandsklassen:


Widerstandsklasse (Resistance Class) erwarteter Tätertyp Widerstandszeit Empfehlung

RC 1

Schraubenzieher
Der Gelegenheitstäter unternimmt Aufbruchversuche mit kleinen Werkzeugen und körperlicher Gewalt wie Gegentreten/Gegenwerfen keine manuelle Prüfung Grundsicherheit Wohnungsabschlusstüren, Fenster und Haustüren mit geringer Einbruchhemmung

RC 2

Schraubenzieher
Der Gelegenheitstäter verwendet zusätzlich zur körperlichen Gewalt einfache Werkzeuge wie Zange, Schraubendreher, 2 Keile, eine kleine Handsäge und kleines Hebelwerkzeug Kontaktzeit
3 Minuten
Gesamtprüfzeit
15 Minuten
Standardsicherheit Wohnungsabschlusstüren, Fenster und Haustüren mit normalem Risiko

RC 3

Schraubenzieher
Der Einbrecher versucht zusätzlich mit einem 70 cm langen Kuhfuß, Schraubendreher, kleinem Hammer, Splintheber und mechanischem Bohrer, das verschlossene Bauteil aufzubrechen Kontaktzeit
5 Minuten
Gesamtprüfzeit
20 Minuten
Erhöhte Sicherheit Wohnungsabschlusstüren, Fenster und Haustüren mit hohem Risiko



Folgende Sicherheitselemente können von uns gefertigt werden:


Widerstandsklasse Rahmenmaterial   Beschreibung
RC 2 Holz (auch im Denkmalschutz)
und Holz-Aluminium
Sämtliche Typen, Öffnungsvarianten und Größen (auch Hebe-Schiebe-Türen und barrierefreie Elemente)
RC 3 Holz   Ein- und mehrflügelige
Fenster, Festverglasung
RC 3 Holz-Aluminium   Wie in Holz, zusätzlich Pfosten-Riegel-Fassaden  

 

Wir sind Partner der Initiative K-Einbruch:


k-einbruch.de Gütesiegel


Krazer Fensterbau GmbH & Co. KG, Mutlangen   Telefon 07171 71563   info@fenster-krazer.de